digital verein(t)

Ab Herbst 2021: „digital verein(t)“ in Bayern – wir sind dabei!

Wie gestalte ich meine neue Vereins-Homepage? Wie funktioniert das mit dem Recht am eigenen Bild? Wie können die Finanzen des Vereins sicher online geregelt werden und wie kommuniziere ich mit meinen Vereinsmitgliedern online und datenschutzkonform? Gerade in der Corona-Pandemie ist für viele Vereine deutlich geworden, wie wichtig und hilfreich, aber auch komplex das Thema der Digitalisierung sein kann!

Mit dem neuen Projekt „digital verein(t)“ möchten wir genau an dieser Stelle ansetzen und ehrenamtlich innerhalb, aber auch außerhalb von Vereinen engagierte Menschen im sicheren Umgang mit digitalen Lösungen unterstützen. Wir freuen uns sehr, dass wir einer der bayernweit 21 „digital verein(t)”-Kompetenzstandorte geworden sind!

Ab Herbst 2021 werden wir in interaktiven Workshops, Online-Seminaren, durch Handbücher und mit einem mobilen Ratgeberteam grundlegendes Wissen zur Digitalisierung von Vereinen vermitteln. Je nach Bedarf der Vereine und eng verzahnt mit unserer Vereinsschule werden wir kostenfreie Workshops, Veranstaltungen und Online-Seminare zu folgenden digitalen Themen anbieten:

  • Öffentlichkeitsarbeit im Verein: Homepage gestalten, Fotos & Videos, soziale Netzwerke
  • Zusammenarbeit im Verein: Online-Kommunikation, Online-Kollaboration
  • Finanzen im Verein: Online-Fundraising, Finanzen im Netz
  • Verwaltung im Verein: Mitgliederdaten, Geräte absichern, Informationen sammeln und Netzwerke teilen

Wir starten am 29. November 2021 (18-20 Uhr) mit unserer Auftaktveranstaltung zum Thema „Öffentlichkeitsarbeit im Verein: Soziale Netzwerke“! Die Anmeldung ist über unser Online-Formular möglich. Darüber hinaus sind zunächst bis Mai 2022 zwei weitere Veranstaltungen mit den Themen „Digitaler Wandel im Verein“ (8. März 2022) sowie „Homepage sicher gestalten“ (26. April 2022) geplant. Weitere Infos unter „Vereinsschule 2021/22“.

Im Online-Workshop „Soziale Netzwerke“ beschäftigen wir uns mit den Themen Social-Media-Strategie und verschiedenen sozialen Netzwerken. Sie möchten wissen, wie Sie das Portal finden, das zu den Bedürfnissen Ihres Vereins passt? Dann sind Sie bei uns genau richtig! In diesem interaktiven Workshop geben wir einen Einblick zur Nutzung sozialer Medien. Mithilfe von Mitmach-Aktionen kann das neue Wissen direkt an konkreten Beispielen angewendet werden. Außerdem sprechen wir darüber, wie die Privatsphäre von Ihnen und den Besucherinnen und Besuchern des Vereinsauftrittes geschützt werden kann.

Konkret gibt der Online-Workshop „Sozial Netzwerke“ Antworten auf folgende Fragestellungen:

  • Welchen Nutzen haben soziale Medien für einen Verein?
  • Welche verschiedenen sozialen Netzwerke gibt es?
  • Wie findet man das richtige Medium für den eigenen Verein?
  • Wer ist die Zielgruppe?
  • Was für einen Arbeitsaufwand muss man einplanen?
  • Was für Möglichkeiten der Interaktion bieten soziale Medien?
  • Wie sichert man die Privatsphäre der Vereinsmitglieder und Besucher:innen?
  • Wie kann die positive Kommunikation auf dem sozialen Auftritt gefördert werden?

Sie haben Lust auf den Workshop bekommen? Die Anmeldung erfolgt über unser Anmeldeformular der Vereinsschule. Die Veranstaltung ist online geplant. Achtung: Die Veranstaltung ist bereits ausgebucht – Sie können sich gerne auf die Warteliste setzen lassen.

Im Workshop „Homepage“ beschäftigen wir uns mit der Struktur und den Inhalten einer Vereinshomepage. Sie möchten wissen, was alles bei der Gestaltung einer Vereinswebsite beachtet werden muss? Dann sind Sie in diesem Workshop genau richtig! Neben ein paar allgemeinen Hinweisen zur Erstellung und Pflege einer Website geht es in diesem Workshop vor allem darum, wie eine Vereinswebsite rechtssicher gestaltet wird. Wir geben Ihnen ein paar praktische Tipps an die Hand, die bei der Erstellung einer Datenschutzerklärung und eines Impressums helfen.

Konkret gibt der Workshop „Homepage“ Antworten auf folgende Fragestellungen:

  • Welche Gedanken sollte man sich vor der Erstellung einer Homepage machen?
  • Welche Möglichkeiten gibt es, eine Website zu erstellen? Und was ist der Unterschied zwischen Baukästen und Content-Management-Systemen?
  • Welche Bestandteile sollte eine Webseite auf jeden Fall enthalten?
  • Wie erstellt man eine rechtssichere Datenschutzerklärung?
  • Welche Informationen gehören in ein rechtssicheres Impressum?
  • Was muss beim sogenannten „Cookie-Banner“ beachtet werden?
  • Welche Tricks gibt es, mit denen eine Website in den Suchmaschinen gefunden wird?

Sie haben Lust auf den Workshop bekommen? Die Anmeldung erfolgt über unser Anmeldeformular der Vereinsschule. Achtung: Die Veranstaltung ist bereits ausgebucht – Sie können sich gerne auf die Warteliste setzen lassen.

Digitalisierung eröffnet zivilgesellschaftlichen Organisationen und Engagierten viele Chancen für wirkungsvolles Handeln – stellt sie aber auch gleichzeitig vor neuen Herausforderungen. In diesem Workshop wird der Frage nachgegangen, wie der digitale Wandel in zivilgesellschaftlichen Organisationen gelingen kann. Dabei liegt der Schlüssel zum Erfolg nicht nur in der Einführung von neuen Technologien. Es kommt vor allem auf gut durchdachte, langfristige Strategien an, die die gesamte Organisationsentwicklung im Blick haben. Mithilfe von praxisnahen Orientierungsfragen soll dieser Workshop einen Leitfaden an die Hand geben, mit dem die eigene Organisation oder der eigene Verein fit für die Digitalisierung gemacht werden kann.

Konkret gibt der Online-Workshop „Digitaler Wandel“ Antworten auf folgende Fragestellungen:

  • Wie verändert die Digitalisierung die Zivilgesellschaft?
  • Welche Chancen hat die Digitalisierung für die eigene Organisation und welche Hindernisse gibt es?
  • Wie kann eine digitale Strategie entwickelt werden und welchen Einfluss hat diese auf die Organisationsstrukturen und -prozesse? 
  • In welchen Bereichen macht ein digitaler Veränderungsprozess Sinn – und in welchen nicht?
  • Wie können sich alle Engagierten an dem Digitalisierungsprozess beteiligen?
  • Wo gibt es weitere Unterstützungsangebote bei der Umsetzung?

Sie haben Lust auf den Workshop bekommen? Die Anmeldung erfolgt über unser Anmeldeformular der Vereinsschule. Achtung: Die Veranstaltung ist bereits ausgebucht – Sie können sich gerne auf die Warteliste setzen lassen.

„digital verein(t)“ ist ein Landesprojekt im Bundesnetzwerk der Digitalen Nachbarschaft. Die Initiative wird vom Bayerischen Staatsministerium für Digitales gefördert und in enger Kooperation mit der Landesarbeitsgemeinschaft der Freiwilligenagenturen und -zentren (lagfa bayern e.V.) durchgeführt.